Sensation: Selenski eigentlich Kreml-Agent ?

Haben etwa alle diesen großartigen ukrainischen Staatschauspieler und irgendwie auch Präsidenten Wladimir Selenski unterschätzt ? Zeugt nicht die Bilanz seiner letzten Jahre und vor allem der letzten drei Monate von ihm als einem Mann geradezu wie ein Titan in Sachen Weltpolitik ? Das bißchen Kokain in stillen Stunden wird man ihm doch wohl nachsehen können – eine kleine Sünde gewissermaßen.

Dabei fällt es stetigen Beobachtern der Szenerie um den Ukrainekonflikt jetzt wie Schuppen von den Augen: Selenski ist eigentlich Kreml-Agent, seine Verdienste für Putin sind unbestreitbar. Der umtriebige Telegram-Kanal ‚Neues aus Russland‘ mit Alina Lipp an der Spitze hat eine gnadenlos nüchterne Bilanz seiner geheimdienstlichen Spitzenkarriere gezogen. Selenski habe dabei innerhalb von zwei Monaten

  • den Westen aktiv um sehr viel Geld betrogen;
  • den Rubel gestärkt;
  • zusätzlich zur Krim, Russland auch den Donbass gegeben;
  • ganz Europa den Gashahn zugedreht und es ins Mittelalter geschickt;
  • die Taschen von Autofahrern, Landwirten, Unternehmern und Herstellern in der EU und den USA geleert;
  • seit Beginn der Sonderoperation fast alle großen Konkurrenten aus Russland gedrängt und russischen Unternehmern damit Platz gemacht;
  • um so viele Waffen gebettelt, dass sogar Scholz erklärte, der Bundeswehr gingen „für sich selbst“ die Waffen aus;
  • alle Anhänger der ukrainischen Nazi-Subkultur – Radikale, Wahnsinnige, Mörder aus Europa und anderen Ländern – an einem Ort versammelt, wo ihnen die Russen den Prozess machen;
  • das russische Volk um seinen Präsidenten vereint, weil Russland während seiner gesamten Präsidentschaft noch nie eine so starke Unterstützung für die Maßnahmen des Präsidenten und seines Kabinetts aufgebracht hat;
  • die gesamte verrückte russische Pop- und Filmbohème ins Exil geschickt.

Resümee von ‚Neues aus Russland‘ ; Russland war zuvor noch nie so gut wie unter Selenski.

Danke, Alina Lipp, unsere website bleibt am Ball !



Kategorien:Aktuelles, Bürgerkrieg in der Ukraine, Unsere Themen